Autoberufe Award Beste Ausbildungsbetriebe gesucht

Von Edgar Schmidt

Eine gute Berufsausbildung ist ein wesentliches Element zur Zukunftssicherung des Kfz-Gewerbes. Viele Betriebe leisten hier schon hervorragende Arbeit. Um ihr Engagement zu ehren, lobt der ZDK in diesem Jahr wieder den „Autoberufe Award“ aus. Bewerbungen sind noch bis Mitte März möglich.

(Bild: ZDK)

Kfz-Betriebe, die als gutes Vorbild in Sachen Aus- und Weiterbildung dienen können, haben beim Autoberufe Award 2022 wieder Gelegenheit, ihr Engagement in ein entsprechendes Licht zu rücken. Der ZDK sucht für die Auszeichnung Kfz-Betriebe mit guten Konzepten und Projekten für eine fundierte berufliche Erstausbildung, Weiterbildung und Mitarbeiterförderung.

Interessierte Betriebe können sich noch bis zum 15. März 2022 mit Bildern, Videos, Präsentationen und Ähnlichem auf digitalem Weg bewerben. „Gestalten Sie eine Power-Point-Präsentation, drücken Sie Ihren Azubis ein Smartphone in die Hand und erzählen Sie uns Ihre Geschichte in einem Video oder einer Fotostory. Führen Sie Interviews oder sammeln Sie O-Töne, berichten Sie aus Ihrer Werkstatt mit Selfies oder kleinen Clips“, fordert der ZDK die Betriebe auf. Die Bewerbung läuft unter dem Motto: „Machen Sie doch, was sie wollen“.

Weitere Informationen zum Preis und die Kontaktdaten für die Bewerbung bekommen Sie unter www.autoberufe.de.

Der Preis wird auf dem Treffpunkt Berufsbildung des Deutschen Kfz-Gewerbes verliehen, der am 26. April in Fulda stattfindet.

(ID:47987907)