Opel Klassische Fahrzeuge im virtuellen Museum

Autor Johannes Büttner

Opel bietet virtuelle Rundgänge durch seine Sammlung mit Exponaten aus über 120 Jahren Fahrzeugbau und 159 Jahren Markengeschichte an.

Das Opel-Museum präsentiert seine Klassiker auch im Internet
Das Opel-Museum präsentiert seine Klassiker auch im Internet
(Bild: Opel)

Fahrzeugklassiker erleben, ohne eigens zu einem Automobilmuseum reisen zu müssen – das macht Opel möglich. Der Hersteller bietet unter www.opel.de/opelclassic virtuelle Rundgänge durch seine umfangreiche Sammlung aus mehr als 120 Jahren Automobilbau und 159 Jahren Markengeschichte.

Zum Start sind Führungen durch die virtuellen Themenwelten „Alternative Antriebe“, „Rallye Racing“, „Roaring Twenties“ und „Mobilität für Millionen“ möglich. So kann die Ausstellung im ehemaligen Verladebahnhof K6 auf dem Rüsselsheimer Werksgelände rund um die Uhr und an allen Tagen des Jahres besucht werden.

Bei ihren 360-Grad-Rundgängen gelangen die Besucher virtuell in die „heiligen Hallen“ der Opel-Classic-Sammlung. Hier hütet die Marke mit dem Blitz einen Schatz aus 600 historischen Fahrzeugen und Studien sowie 300 weiteren Ausstellungsstücken von der Opel-Nähmaschine bis zum Flugzeugmotor.

Gelbe Infopoints leuchten an den Fahrzeugen auf, die zur gewählten Thementour gehören. So können sich Interessierte an das jeweilige Ausstellungsobjekt – ob Fahrrad, Motorrad, Auto oder Concept Car – heranzoomen. Ein Click auf den Infopoint öffnet dann Steckbriefe, die die historische Bedeutung des jeweiligen Exponats beschreiben und dessen technische Highlights erklären.

„Die virtuellen Rundgänge sind eine neue Erfahrung nicht nur für typische Autofans, sondern für alle, die sich für die soziale Komponente einer Marke interessieren“, verspricht Opel-Vertriebs- und Marketingchef Stephen Norman. Und Opel-Kommunikationschef Harald Hamprecht ergänzt: „Ein gemeinsames Team aus den Bereichen Marketing und Kommunikation hatte mitten in der Covid-Krise die Idee zu einem digitalen Auftritt von Opel Classic. Wir wollten weiterhin für unsere Fans und Kunden sichtbar, erreichbar sein.“

(ID:47499634)