Service-Wettbewerb Volvo ermittelt deutsche WM-Teilnehmer

Von Johannes Büttner

Mit dem „Volvo International Service Training Award“ zeichnet der schwedische Hersteller die besten Mitarbeiter aus dem Bereich Customer Service aus. 380 Teams aus ganz Deutschland stellten sich dem Wettbewerb.

Das Team Autohaus Südstadt mit Rüdiger Cornehl (links) und Thorsten Mendel.
Das Team Autohaus Südstadt mit Rüdiger Cornehl (links) und Thorsten Mendel.
(Bild: Volvo )

Beim „Volvo International Service Training Award“, kurz VISTA genannt, ermittelt der schwedische Hersteller alle zwei Jahre seine besten Mitarbeiter aus dem Bereich Customer Service. Mitte Juni fand im hessischen Dietzenbach der nationale Vorentscheid statt, bei dem die deutschen Teilnehmer für das Weltfinale ermittelt wurden.

Dabei setzten sich die Service-Teams aus dem AutoCentrum Mundigl in Landshut und aus dem Autohaus Südstadt in Northeim durch. Während das Team Mundigl in der Besetzung Hermann Kupper, Florian Rettenbeck und Johann Zieglmeier sich in der Kategorie „Service & Repair“ an die Spitze setzte, kam das Team des Autohauses Südstadt mit Philipp Adler, Rüdiger Cornehl und Thorsten Mendel auf Platz eins der Wertung „Damage Repair”.

Das Team Mundigl in der Besetzung (v. li.) Hermann Kupper, Florian Rettenbeck und Johann Zieglmeier.
Das Team Mundigl in der Besetzung (v. li.) Hermann Kupper, Florian Rettenbeck und Johann Zieglmeier.
(Bild: Volvo )

An den Vorrunden hatten 380 Teams der deutschen Volvo Partnerbetriebe teilgenommen. Für die zehn besten ging es beim Deutschlandfinale in Dietzenbach nun in verschiedenen Theorie- und Praxisprüfungen darum, ihre Kompetenz im Bereich Customer Service unter Beweis zu stellen.

Da Deutschland nach China der zweitgrößte Markt mit den meisten gemeldeten Teilnehmern des Wettbewerbs ist, qualifizierten sich darüber hinaus folgende Teams für eine Reise nach Schweden, die jedoch nicht am Finale teilnehmen: Autohaus Jung GmbH, Autohaus Mühlenhort GmbH und Geuss Automobil GmbH. Das internationale Finale findet am 05.September 2022 statt.

An dem VISTA Wettbewerb können alle Servicefachleute aus dem weltweiten Händlernetz von Volvo teilnehmen. Der größte Wettbewerb für Servicemitarbeiter findet alle zwei Jahre statt und ist für Volvo eine wichtige Veranstaltung, die Fähigkeiten seiner Mitarbeiter anzuerkennen und weiterzuentwickeln. Die Prüfungen sind dabei in die Kategorien „Service & Repair“ und „Damage Repair“ unterteilt. Damit gilt der Wettbewerb für Volvo gleichzeitig als Initiative zur Kompetenzentwicklung.

(ID:48418812)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung